Herzlich willkommen bei der ASF Thüringen.


Heidrun Sachse, ASF Landesvorsitzende

Die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) ist die größte politische Frauenorganisation der Bundesrepublik. Ihr gehören bundesweit etwa 250.000 Frauen an. 

Die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen hat sich die Gleichstellung von Frauen und Männern in der SPD und der Gesellschaft zum Ziel gesetzt. Sie bringt die Interessen und Forderungen der Frauen in der politischen Willensbildung der Partei zur Geltung und macht Frauen mit der Politik und den Zielen der Partei vertraut. Ziel ist, im Dialog mit Gewerkschaften, Verbänden, Organisationen und der deutschen und internationalen Frauenbewegung gemeinsame Forderungen zu entwickeln und durchzusetzen.

 
 

07.07.2016 in Bundestag

Nein heißt Nein! Gesellschaftliche Selbstverständlichkeit wird endlich rechtlich abgebildet

 
Dorothea Marx, Mitglied im ASF-Landesvorstand, begrüßt gesetzliche Neuregelung (Bild: SPD-Landtagsfraktion TH)

Dorothea Marx, justizpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Thüringer Landtag, begrüßt den heutigen Beschluss des Bundestages zur Änderung des Sexualstrafrechts:

 

28.06.2016 in Allgemein

Einigung im Sexualstrafrecht: „Nein heißt Nein“ kommt

 

Die Politikerinnen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion haben sich gemeinsam mit den Frauen der SPD-Bundestagsfraktion sowie der Frauen Union der CDU und der ASF am Freitag, den 24. Juni 2016, auf einen gemeinsamen Änderungsantrag zur Reform des Sexualstrafrechts geeinigt, mit dem der Grundsatz „Nein heißt Nein“ umgesetzt wird.

 

22.06.2016 in Allgemein

Heidrun Sachse erneut in den Bundesvorstand gewählt

 
Die Thüringer Delegation in Magdeburg (v. li.) Dr. Babette Winter, Heidrun Sachse, Sonja Sauer (Bild: privat)

Auf der Bundeskonferenz der ASF in Magdeburg wurde Eisenachs SPD Kreisvorsitzende Heidrun Sachse erneut als Beisitzerin in den Bundesvorstand gewählt.

 

18.05.2016 in Gleichstellung

Erfolg für neue Frauenpartei bei BürgermeisterInnen-Wahl in London

 
WE-Kandidatin Sophie Walker im Wahlkampf Foto: Women's Equality Party

350.000 oder 5,2 Prozent der WählerInnenstimmen für die Women's Equality Party (WE) - das ist eine der Überraschungen, mit der die Wahl für das BürgermeisterInnen-Amt in London am 5. Mai ausgegangen ist. Für die WE ging Sophie Walker ins Rennen.

 

25.04.2016 in Allgemein

6. Kaminabend der Thüringer ASF

 

Bereits zum sechsten Mal trafen sich vom 22. bis zum 23. April engagierte Sozialdemokratinnen – und Frauen, die es noch werden möchten – in Arnstadt zum Kaminabend. Unter dem Motto „Schwestern zu Macht“ diskutierten die 30 Frauen im Alter zwischen 21 und 75 Jahren mit der stellvertretenden ASF-Bundesvorsitzenden Agnes Allroggen-Bedel aus Rheinland-Pfalz, Staatssekretärin Dr. Babette Winter und der Landtagsabgeordneten Eleonore Mühlbauer.

 

Suchen

 
Besucher:83244
Heute:12
Online:1
 

 

 

Aktuelle-Artikel