ASF Thüringen

ASF Erfurt mit neuem Vorstand

Parteileben

Die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) Erfurt hat auf ihrer
Mitgliedervollversammlung am 26. Februar 2008 im Frauenzentrum Erfurt einen neuen Vorstand gewählt. Neue Vorsitzende ist die 43jährige Angestellte Bianka Braband, bisher Beisitzerin.

Als Stellvertreterinnen stehen ihr Dr. Cornelia Klisch, Mitglied im SPD-Landesvorstand, und die Vorsitzende des Nordbad-Vereins, Beate Weiser, zur Seite. Der Vorstand wird durch die Beisitzerinnen Karin Dietrich, Karin Klatt, Uta Michelfeit und Christina Schacher komplettiert.
Die neue Vorsitzende umriss die Ziele der SPD-Frauen für die kommenden zwei
Jahre mit einer noch stärkeren Wahrnehmung frauenspezifischer Themen durch die Stadt Erfurt. „Frauen sind der zentrale Teil dieser Gesellschaft und sie dürfen nicht auf das Thema Familie reduziert werden. Vielmehr geht es um eine gerechte Teilhabe aller Frauen an der Gesellschaft. Hier gilt es immer noch
vorherrschende Ungerechtigkeiten, wie schlechtere Entlohnung von Frauen zu
thematisieren und zu beseitigen. Wir wollen in den kommenden zwei Jahren
verstärkt für diese Themen sensibilisieren."
Frauen die gern in der ASF mitarbeiten wollen, können sich unter erfurt@spd-thueringen.de melden.

 
 
 

Suchen

 
Besucher:83255
Heute:25
Online:1
 

Aktuelle-Artikel

  • ASF Jena/SHK im Bundestagswahlkampf. Mit einer Social-Media-Kampagne und einem Info-Stand beteiligte sich die ASF in Jena am dortigen Bundestagswahlkampf. Unter dem Motto: „ich wähle SPD weil, …“ lag der ...
  • Neuwahl ASF Landesvorstand. In einer der Gründungsstätten der deutschen Sozialdemokratie, im Goldenen Löwen in Eisenach, fand am 02. Oktober 2021 die Landesdelegiertenkonferenz der ASF Thüringen statt. ...
  • Einladung zum Verfassungs-Salon der ASF und ASJ. VERFASSUNGS-SALON: MÄNNER UND FRAUEN SIND GLEICHBERECHTIGT! “Männer und Frauen sind gleichberechtigt”, so steht es schon seit 1949 im Grundgesetz; eine hart erkämpfte ...