ASF in Gotha wieder gegründet

Allgemein

Dagmar Kloppfleisch, Sarah Schambach, Luisa Kloppfleisch, Andrea-Christina Roth und Ursula Schüller (v.re)

Mit der Neuwahl des Vorstandes am 22. Januar 2019 wurde die ASF-Gruppe im Kreisverband Gotha neu zum Leben erweckt. Zur Vorsitzenden wurde Dagmar Kloppfleisch (OV Leinatal) gewählt. Ihre Stellvertreterin Sarah Schambach kommt aus dem OV Crawinkel. Beisitzerinnen sind Ursula Schüller (OV Gotha), Andrea-Christina Roth (OV Friedrichroda) und Luisa Kloppfleisch (OV Leinatal).

Für das Jahr 2019 werden bereits viele Veranstaltungen geplant. "Wir wollen uns aktiv beteiligen, Diksussionen anregen und mit allen Frauen ins Gespräch kommen," sagte die neue Vorsitzende Dagmar Kloppfleisch. Hilfreich ist dabei auch die finanzielle Unterstützung, die der Kreisverband Gotha des ASF zur Verfügung stellt, wie KV-Vorsitzender Peter Leisner zur Sitzung verkündete. Sein Wunsch sei es, dass die ASF auch Frauen anspreche, die keine Parteimitglieder sind.
"Viel Erfolg und tolle Veranstaltungen," wünscht dann auch die ASF-Landesvorsitzende Heidrun Sachse.

 
 
 

Suchen

 
Besucher:83244
Heute:46
Online:1
 

Aktuelle-Artikel